Digimon Chronic - Games - Digimon World
1 registrierte Benutzer
Es sind 0 Benutzer im DC Chat online.

Wer ist wo im Chat:

kein Benutzer online

[Formular anzeigen]

Anzahl der Einträge: 1625
1. Oklahoma ID: 1716
29.09.2020, 21:19:04

cross-platform
2. initiative ID: 1715
26.09.2020, 04:55:19

Engineer
3. Data ID: 1714
22.09.2020, 03:58:52

PNG
4. Gibraltar ID: 1713
07.09.2020, 01:47:11

Data
5. Intelligent Rubber B ID: 1712
26.08.2020, 05:53:19

Handmade Soft Pants
6. Switchable ID: 1711
16.08.2020, 12:35:53

Division
7. Florida ID: 1710
13.08.2020, 05:34:25

copying
8. Reverse-engineered ID: 1709
05.08.2020, 01:48:23

Austria
9. Cambridgeshire ID: 1708
04.08.2020, 01:36:04

Oklahoma
10. Customer-focused ID: 1707
16.07.2020, 04:32:51

invoice
11. Montenegro ID: 1706
09.07.2020, 04:45:51

niches
12. Investment Account ID: 1705
04.07.2020, 12:35:46

Iowa
13. Tools ID: 1704
04.07.2020, 11:34:08

matrix
14. mobile ID: 1703
03.07.2020, 20:29:52

mobile
15. exuding ID: 1702
01.07.2020, 04:19:36

Bahraini Dinar
16. Human ID: 1701
29.06.2020, 19:41:26

hacking
17. Toys ID: 1700
22.06.2020, 19:52:04

Regional
18. Delaware ID: 1699
19.06.2020, 17:58:43

deposit
19. Practical ID: 1698
18.06.2020, 10:25:04

Bedfordshire
20. Function-based ID: 1697
11.06.2020, 23:37:42

Flats

Games - Digimon World

Digimon World PAL Version

Plattform: PlayStation
Erscheinungsdatum: 28. Januar 1999 (Japan), 23. Mai 2000 (USA), 6. Juli 2001 (Europa)

Weiterführende Links:

Tipps und Tricks zum Spiel

Komplettlösung

Digimon World ist das erste Digimon Spiel, welches in Deutschland veröffentlicht wurde. Dabei ist das Spiel in Japan sogar noch vor der ersten Staffel erschienen und aus diesem Grund tauchen auch Tai und Co. nicht auf. In Deutschland ist das Spiel erst herausgebracht worden als Digimon Adventure 02 schon bei uns lief und vielleicht wurde deswegen auch fälschlicherweise die Partner-Digimon aus der ersten Staffel auf das Digimon World Cover gebracht um eine Verbindung zu dem Anime und zum Spiel zu schaffen. Kommen wir aber jetzt zum Review des Spiels...!

Story

Digimon World ScreenshotDer Held namens Hiro lebt auch in einer Welt, in der Digimon beliebt ist. Im Intro sieht man ihn zu seinen Freunden rennen, die gerade mit ihren Digimon Tamagotchis spielen und ihre Digimon dort gerade gegeneinander kämpfen lassen. Dabei hat ein Junge ein Mamemon und der andere Junge ein MetalGreymon.
Beim Start des Spiels kommt der Junge, den ihr einen Namen geben könnt, nach Hause; seine Mutter hat eine Nachricht hinterlassen, dass sie später nach Hause kommt. Dabei hört er ein Geräusch und sieht in seinem Zimmer das Digimon Tamagotchi leuchten, worin sich ein Koromon befindet. Er wird dabei digitalisiert und wird in sein Digimon Tamagotchi reingezogen.
Er landet in File City - das Zentrum von File Island. Dort klärt Jijimon ihn auf, dass die Stadt früher eine blühende Stadt mit vielen Digimonbewohnern gewesen war. Allerdings haben später dann einige aus unbekannten Gründen die Fähigkeit verloren zu sprechen und sogar vergessen, dass sie einst dort gelebt haben. Deine Aufgabe ist es nun die Insel zu entdecken, diese unbekannten Gründe herauszufinden und wieder Digimon in die File City zu bringen...
Insgesamt ist die Story simpel gestrickt und nicht allzu tiefgehend wie bei einem manch anderem Rollenspiel, nichtsdestotrotz handelt es sich um eine nette Geschichte.

Gameplay

Digimon World ScreenshotDas wohl wichtigste Gameplay für Digimon World ist das Tamagotchiprinzip. Man bekommt gleich am Anfang ein Digimon, den man trainieren, füttern und pflegen muss. Es gibt extra ein Trainingslager, wo man das Training in den Bereichen Intelligenz, Ausdauer, Offensive, Defensive, HP und MP ausführen kann und es somit stärker macht. Das Digimon digitiert nach einigen Tagen zu einem höheren Level und je nach Ausbildungsfehler, dem Gewicht und den Werten zu einem besseren oder schlechteren Digimon. Das Digimon kann vor lauter Training krank werden und unglücklich werden, wenn man es zu oft tadelt. Man muss also auf die Bedürfnisse des Digimons achten und es dementsprechend versorgen und schlafen lassen (es gibt nämlich einen Tag und Nacht Modus in dem Spiel). Das Digimon muss auch ab und zu aufs Klo!
Das Digimon verstirbt - wie bei einem Tamagotchi - nach einiger Zeit, dann muss man quasi von vorne anfangen und erneut beim Baby Level anfangen und das Digimon erziehen. Es kann aber durchaus spannend sein und Spaß machen, da man nie weiß zu welchem Digimon es sich nun entwickelt. Es gibt besonders viele verschiedene Rookie-, Champion- und Ultra-Level mit denen ihr "experimentieren" könnt. Löst ein Digimon sich am Ende seiner natürlichen Lebensdauer auf, erbt sein Digitama sämtliche Talente, also auch die Attacken und Techniken, die es im Laufe des Lebens erlernt hat.
Digimon World ScreenshotDie Digiwelt bietet eine umfassende Landschaft und 150 Digimon zum Entdecken.. Es gibt einen Schleierwald, das Frostland oder sogar den Tropendschungel - alles sehr verschieden und überhaupt nicht öde.
Die Kämpfe in diesem Spiel sind anders als man es kennt, da man als Spieler nur indirekt ins Geschehen eingreifen kann. Man kann dem Digimon Kampfanweisungen geben (je nach Wert der Intelligenz wird es mehrere Kampfanweisungen zum Wählen geben) wie z.B. "Wegbewegen!", wo man ihm sagt, dass er sich ein Stück vom Gegner wegbewegen soll um einen sicheren Abstand zu halten oder auch "Ziel wechseln!", wo man dem Digimon signalisiert, dass er den anderen Gegner angreifen soll, wenn es gerade mit mehreren Gegner kämpft. Während dem Kampf kann man dem Digimon regelmäßig mit Items versorgen.

Neben den ganzen Kämpfen und der Digimon-Ausbildung wird es in File City - wenn ihr mehr Digimon in die Stadt lockt - mehr Geschäfte geben wie z.B. einem Item-Shop, einem Restaurant oder einer Battle-Arena. Dort könnt ihr euch austoben und die Minispiele wie Angeln und Curling runden das Gesamtbild ab.

Grafik & Sound 

Digimon World ScreenshotDie Grafik ist für PlayStation Verhältnisse gut; alles wird farbenfroh dargestellt und die Digimon wurden auch sehr gut und und getreu umgesetzt. Es gibt sehr viele unterschiedliche Bereiche in der Digiwelt, was das Entdecken der Digiwelt umso interessanter macht. Alle Klimazonen sind vorhanden und wurden auch grafisch gut umgesetzt!
Auch der Sound ist abwechslungsreich und hat in jedem Klimabereich eine eigene Melodie. Der Sound ist vielleicht nicht das Nonplusultra, woran man sich immer erinnert, allerdings sind sie für Digimon World passend und auch ausreichend.
Oft ist die Musik auch fröhlich und man wird in eine gute Stimmung versetzt!

Bug in der PAL Version von Digimon World?!

Es ist schon länger bekannt, dass es einen ärgerlichen Bug in der PAL Version (die europäische Version) von Digimon World gibt. Man kommt nicht in die Orgefestung - somit kommt man auch im Spiel nicht weiter. Wer Englisch kann und eine NTSC-fähige Konsole besitzt, dem lege ich die NTSC Version (die amerikanische Version) von Digimon World ans Herz. Ansonsten gibt es allerdings schon Lösungen für das Problem. (Eine Tipps & Tricks Seite dazu folgt.)

Fazit: Mir hat das Spiel schon damals sehr viel Spaß gemacht. Es gibt viel zu entdecken, eine abwechslungsreiche Spielwelt und das Tamagotchiprinzip weiß zu begeistern. Das Kampfsystem ist zwar ein wenig zu simpel, aber dennoch stimmt das Gesamtbild. Wer nie ein Tamagotchi-Fan war, sollte das Spiel vielleicht zunächst anspielen oder auch zu Digimon World 2003 greifen, wo es mehr um Kämpfe geht. Insgesamt ist es jedoch ein gelungenes Digimon Spiel geworden, das euch eine lange Spielzeit garantiert!